* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Abonnieren



* Themen
     Ein bischen Revolution...
     Philosophie für Anfänger...
     Gedichte und so...
     Das Leben und ich...

* Links
     - Petitionen - aktive Politik
     Denn wer schweigt der stimmt zu!
     Du sollst Skinheads nicht mit Nazis verwechseln

* Letztes Feedback






Bleib Tapfer!

Das Leben ist eine ewige Sinnsuche.

Kaum hast du einen Sinn für dich entdeckt, so wird er dir auch gleich wieder genommen. Auf das du dir einen neuen suchst. So lange bis du den echten Sinn deines Lebens gefunden hast.

Saublöd, dass es nicht immer in unseren Händen liegt, die uns gegeben Chancen zu nutzen...
Oder ist es meine Schuld das ich mehr will...
Haben wir nicht alle irgendwo das Recht auf etwas Glück!? Ich denke manchmal muss man einfach einen Rückzieher machen und ein bischen auf sich selbst achten!

Keine Entschuldigungen mehr,
kein
Bedauern,
aber auch kein Vergessen!
Einfach frei sein... (^_^)
Never forget - no more regret!







Böhse Onkelz - Gestern war heute noch morgen


Ich suche nach den Dingen
die nicht existien
ich höre dahin, wo nichts ist
ich will gewinnen - nicht verliern
ich glaub an das, was ich nicht weiß
an den Moment, den freien Flug
es darf ruhig ein bißchen mehr sein
denn zuviel ist nicht genug
nur der Moment zählt, der Augenblick
sieh nach vorne, nicht zurück


Ein neuer Tag, neues Glück
sieh nach vorne, nie zurück
denn gestern war heute noch morgen
ein neuer Tag, neues Glück
was zählt, ist nur der Augenblick
denn gestern war heute noch morgen


Ich habe keine Angst mehr
ich kenne keinen Schmerz
ich trag den Mantel des Vergessens
Narben auf dem Herz
Leere füllt sich mit Erinnerung
ich frag Dich nicht mehr wieso, warum
nur der Moment zählt, der Augenblick
sieh nach vorne, nicht zurück


Ein neuer Tag, neues Glück
sieh nach vorne, nie zurück
denn gestern war heute noch morgen
ein neuer Tag, neues Glück
was zählt, ist nur der Augenblick
denn gestern war heute noch morgen
17.4.09 14:49


Amerika...

"gracias tio sam" - dj makei

 

Gracias por el Plan Marshall, por luchar contra Saddam
Gracias por las pruebas nucleares, gracias por Hiroshima y por Nagasaki
Gracias por Vietnam, gracias por librarnos de los talibanes
Gracias por la pena de muerte, por el Cucus Clan
Por el baseball, vuestro fútbol, por la NBA
Gracias por luchar contra el eje del mal, Irak, Afganistán
Gracias por luchar por libertad, gracias por el marketing
Por el hombre del maletín, por Marilyn, James Dean
Y el sueño americano
Gracias por el surfing, California, por Hollywood
Por Elvis, por Disney Land París
Gracias por la coca... - cola que sería de mi sin ti


Tio Sam si, Tio Sam si Tio Sam, si...


Gracias por llevar al hombre a la luna, y por el embarga, Cuba
y por criar asesinos desde la cuna
gracias por los balseros muertos, gracias por Liberia, el caucho a buen precio
Gracias por las dictaduras Sudamericanas, por los espaldas mojadas
Gracias por Oriente Próximo y por la Guerra del Golfo
El crudo, buen negocio
Gracias por las balas con plutonio que a tus propios peones rematan
Gracias por tus marionetas, la OTAN, la ONU los USA
Por usar como excusa los derechos humanos para lavarse las manos
Con sangre de afgano, irakí, palestino, asesinos
Gracias, niños muertos inocentes que llamamos daños colaterales
Gracias por dejarme defender tus libertades
Gracias por la venta de armamento y de drogas
Y por tu capitalismo que a todos nos devora
Gracias por el chicle, por la Barbie por McDonalds
Por talar el Amazonas, la anorexia por Naggy por la explotación infantil
Tio Sam gracias por permitirme vivir en España
Una de tus plantaciones

Tio Sam si, Tio Sam si Tio Sam, si...

Na nanana nannanan nanaanana...

La catástrofe del 11-S es dinero
Censuras, manipulación...
Tengo fe como Bin Laden, tengo fe...
 

 

"Es war einmal..." - Samsas Traum 

 

USA!
USA!

Hoch hinter den Terrorbergen
Bei den sieben Terrorzwergen
Dreh'n Großmütterchen und Hirten, Kleinkinder und Greise,
Junge Frauen und hag're Männer auf ganz heimtückische Art und Weise
Die Achse des Bösen, nur ein Krieg kann uns vom Krieg erlösen!
Wieder das Irakprogramm, die abgefuckte Gameshow
In der dieser Clown mit Cowboyhut verkleidet Leute umbringt
Während ihm ein Konvoi Vollidioten patriotisch zuwinkt.
Und man fragt sich, warum niemand merkt, dass dieser Clown nach Hitler stinkt.

Bevor mich euer Gleichschritt packt
Und ihr mich im Schlaf einsackt
Zünde ich eure Paläste an,
Ich werde Taliban!
Ich werde Taliban!
Ich werde Taliban!

Yeah!
Deutsche Helden, deutscher Boden, deutsche Dreckskasernen -
Vom Vietnam zur Gegenwart, vom White House zu den Sternen
Kämpfen unsere Jungs beim Auslaufen der Terrorwellenbrecher,
Schützen deutsche Bi-Ba-Butzemänner John Wayne's Kriegsverbrecher.

Bevor mich euer Gleichschritt packt
Und ihr mich im Schlaf einsackt
Zünde ich eure Paläste an,
Ich werde Taliban!
Ich werde Taliban!
Ich werde Taliban!

Ami, Ami go home!
Yeah, Yeah, Yeah, Yeah!
Ami, Ami go home!
Yeah, Yeah, Yeah, Yeah!

Siehst du dort den Bullen?
Sieh in ihm nicht die Person, die eine Frau, ein Haus, zwei Kinder hat!
Sieh in ihm die Funktion!

Siehst du die Soldaten?
Die, die schießen und nicht fragen?
Lieber Gott, lass sie noch mehr von ihnen tot nach Hause tragen!

(George Bush - Sample mit anschließendem Schußgeräusch)

Kommt wieder nach Heidelberg,
Wir schicken zur Begrüßung nicht nur einen, nicht nur zwei, nicht drei,
Wir bringen einen LKW mit Brandsätzen und Cocktailflaschen, Rauchbomben und Baumarkttaschen,
Damit jede Sau krepiert, die man in Deutschland stationiert!

Eure Charlton Heston Fratzen haben hier so viel verloren
Wie die Trisofressen uns'rer bundesdeutschen Glatzen!

Auf der Arschlochskala könnt ihr obermegamäßig punkten
Bomberjacke, Amifrack, ein und dasselbe Faschopack!

Bevor mich euer Gleichschritt packt
Und ihr mich im Schlaf einsackt
Zünde ich eure Paläste an,
Ich werde Taliban!
Ich werde Taliban!
Ich werde Taliban!

Bevor mich euer Gleichschritt packt
Und ihr mich im Schlaf einsackt
Zünde ich eure Paläste an,
Ich werde Taliban!
Ich werde Taliban!
Ich werde Taliban!

Annek... annektiert Amerika!
Annek... annektiert Amerika!
Annek... annektiert Amerika!
Annek... annektiert Amerika!


31.3.09 07:20


Macht und Ohnmacht...

Es liegt in unserer Macht, zu entscheiden.
Zu entscheiden ob wir für jemanden da sein wollen.
Es liegt in unserer Macht jemanden ein Freund zu sein, oder auch nicht...
Wir können uns dafür entscheiden, was wir verändern wollen. Entscheiden, was so bleiben soll, weil es sich bewährt hat.
Wir können unsere Erfahrungen weiter geben, an andere die daraus lernen könnten...

Es liegt jedoch nicht in unserer Macht, für andere Entscheidungen zu treffen. Sicher können wir sagen: "Das finde ich gut, weil..." / "Das finde ich schlecht, weil..."
Es liegt nicht in unserer Macht, andere dazu zu bringen, UNS ein Freund zu sein oder auch nicht...
Wir können anderen nicht vorschreiben, was diese zu verändern, zu tun oder zu lassen haben.
Wenn jedoch andere ihre Erfahrung weitergeben, so liegt die entscheidung, darüber was wir daraus machen, bei uns...


Das klingt alles ganz logisch, gut und wunderbar. Doch geht es mir persönlich so das ich das ganz gerne mal vergesse oder nicht bedenke...
Wenn man das allerdings verinnerlicht hat - so glaube ich - kann man einzigartige Freundschaften führen, bestärken, erhalten oder auch wieder finden.
Oder es kommt vor das man vor eine Wahl gestellt wird, welche man lieber nicht treffen möchte...
28.3.09 08:29


Tränen

 

Siehst du nicht meinen Schmerz
Siehst du nicht mein rasend Herz
Siehst du nicht mein Verlangen
Siehst du nicht mein Bangen

Siehst du nicht das ich erfrier
Siehst du nicht dein Platz in mir
Siehst du nicht Geborgenheit
Siehst du nicht mein Leid

Siehst du nicht meine Triebe
Siehst du nicht meine Liebe
Siehst du nicht wie mein Herz bricht
Siehst du den die Tränen nicht

 

Hey Schwester,
ich bitte dich nochmal um Geduld,
lass mir noch Zeit okay!?

Hab dich lieb!

11.2.09 02:25


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung